This is a test message to test the length of the message box.
Login
ABAP Tipp Popup Onlineuser
Erstellt von Software-Heroes

ABAP Tipp - Popup an alle Onlineuser

Heute mal ein kurzer Tipp wie du alle aktuellen User auslesen kannst die im System angemeldet sind, was sie so treiben und wie du ihnen eine persönliche Nachricht zukommen lassen kannst.

Werbung

Jedem angemeldeten User im System eine Instant Nachricht zukommen lassen? Mit unserem heutigen kleinen Tipp sollte das für dich kein Problem mehr sein. Anders als Systemmeldungen werden die Nachrichten sofort angezeigt und nicht erst nach einer Useraktion eingeblendet.

 

Ermittlung der User

Für die Ermittlung der Online-User gibt es eine spezielle Kernel Funktion, mit der man die User einlesen kann. Dabei gibt es zwei Wege dies zu tun.

Im System gibt es dazu ein Beispiel von SAP, welches noch auf dem alten ABAP basiert. Hier wird mit einer Kopfzeile gearbeitet und nur ein Teil der User eingelesen. Im Folgenden das Beispiel aus dem Standard.


DATA: BEGIN OF usr_tabl OCCURS 10.
        INCLUDE STRUCTURE uinfo.
DATA: END OF usr_tabl.
DATA: opcode TYPE x VALUE 2.

CALL 'ThUsrInfo' 
 ID 'OPCODE' FIELD opcode
 ID 'TAB' FIELD usr_tabl-*sys*.

 

Der modernere Ansatz ohne Verwendung einer Kopfzeile und ohne den Zusatz der Kopfzeile liest mehr User ein, auch technische Verbindungen und RFC User. Mit dieser Variante musst du mehr Werte filtern, um die realen User zu ermitteln.


DATA: 
  lt_user TYPE STANDARD TABLE OF uinfo,
  ld_opcode TYPE x VALUE 2.

CALL 'ThUsrInfo' 
 ID 'OPCODE' FIELD ld_opcode
 ID 'TAB' FIELD lt_user.

 

Erzeugung des Popup

Mit dem einfachen Funktionsbaustein TH_POPUP kannst du am Ende dann die Nachricht an die User ausgeben oder eine spezielle Nachricht an eine gewählte User-ID. Zur Ausgabe aller User, muss der Baustein in einem Loop aufgerufen werden.


DATA: 
  ld_message TYPE c LENGTH 128 VALUE 'This is my instant message to you!'.

" Popup senden
CALL FUNCTION 'TH_POPUP'
  EXPORTING
    client         = sy-mandt
    user           = 'TEST_USER' "usr_tabl-bname
    message        = ld_message
  EXCEPTIONS
    user_not_found = 1.
IF sy-subrc <> 0.
ENDIF.

 

In der Anzeige des Popups wird das System eingeblendet von dem dieses aus gesendet wurde, ebenso wie die User-ID. Die Nachricht erfolgt aus dem SAP GUI und nicht direkt aus ABAP, damit sieht es wie ein normales Windows Fenster aus.

ABAP Beispiel für Popup

 

Fazit

Mit einigen wenigen Befehlen und dem richtigen Funktionsbaustein kann diese Funktion einfach von dir umgesetzt werden. Die Benachrichtigung sollte überlegt eingesetzt werden, weil du damit auch einen gewissen Schaden bei den Usern verursachen kannst, wenn die Popups in hoher Anzahl auftreten und damit auch stören.


Enthaltene Themen:
TippPopupOnline-User
Kommentare (0)
Werbung

ABAP Tipp - Wait for Task

Kategorie - ABAP

Heute einmal einen Tipp für die asynchrone Verarbeitung oder wenn ihr in speziellen Situationen die Verarbeitung in einen separaten Task geben wollt. Wie geht es im Anschluss weiter?

05.03.2021

ABAP Tipp - Performance INSERT vs VALUE

Kategorie - ABAP

In diesem Artikel schauen wir uns einmal die Performance der Einfüge-Operationen APPEND, INSERT und VALUE im Hinblick auf Tabellen an und bewerten die Performance und Stabilität bei der Entwicklung.

26.02.2021

ABAP Tipp - Suche im Quellcode

Kategorie - ABAP

Manchmal ist die Suche über verschiedene Quellcode in einem System nötig. Wir zeigen dir wie es in der SAP GUI und in Eclipse funktioniert.

24.04.2020

ABAP Tipp - Icons

Kategorie - ABAP

Icons oder auch Ikonen in SAP finden und richtig nutzen? Hier ein kleiner Guide zum Umgang mit den Bildern für unterschiedliche Zwecke.

06.03.2020

ABAP Tipp - Klassen und Dynpros

Kategorie - ABAP

Wie verwendest du am Besten lokale Klassen und Dynpros miteinander? Und funktioniert das Ganze eigentlich sinnvoll?

28.02.2020

Wir verwenden Cookies für unsere Dienste und Funktionen. Mehr Informationen