This is a test message to test the length of the message box.
Login
DSAG Technologietage 2022
Photo by Robynne Hu on Unsplash

ABAP Development Days 2022

119

Die diesjährigen ABAP Development Days der DSAG sind zu Ende, wir berichten dir, was es Neues zu sehen gab.

Werbung


Jetzt würde der eigentliche Disclaimer der SAP folgen, da vieles bisher nur Ankündigungen und Demos waren und noch nicht verfügbar sind. Deshalb die kleine Info an dich, dass sich während der Entwicklung bei SAP noch so einiges ändern kann.

 

Strategie

Nach der Begrüßung ging es erst einmal mit der strategischen Ausrichtung der Cloud Produkte los, dabei stand vor allem die ABAP Plattform im Fokus und wie sich dies die nächsten Jahre entwickeln soll und was sie vor allem in der Cloud zur Verfügung stellt. Wie du wahrscheinlich schon von uns kennst, war Embedded Steampunk für die S/4 Cloud ein heißes Thema. Endlich auch direkt in der SaaS Lösung eines S/4 Systems Erweiterungen schreiben. Dabei gilt es immer zu beachten, das du direkt auf dem System arbeitest und nicht in einer Side-by-Side Lösung wie im aktuellen ABAP Environment. Damit kannst du auf viel mehr freigegebene Objekte zugreifen und diese nutzen.

 

ABAP Environment aka Steampunk

Für das ABAP Environment wurden auch einige Neuerungen für die Zukunft angekündigt, aber auch einige Details aus dem Mai-Release der Plattform. Dazu die Punkt in aller Kürze:

  • Transport von Rollen - Bisher war nur der Import und Export auf den Systemen möglich, nun soll auch der Transport per gCTS möglich sein.
  • Generatoren - Der neue Generator zur Anlage von Business Configurations (SM30) ist nun für Customizing Tabellen bis zu zwei Ebenen vorhanden. Weiterhin können damit schon einfache RAP Objekte automatisch generiert werden, alles aus der Grundtabelle.
  • Tree Views - SAP Arbeitet an der Darstellung von Daten als Baumstruktur über RAP und Fiori Elements. Dieses Vorhaben ist recht komplex, ist aber aktuell schon in Arbeit.
  • Events - Verarbeitung und Erzeugung von Events über RAP ist ebenso in Arbeit, womit man dann Event Mesh in der Cloud nutzen kann. CAP kann bereits heute Events verarbeiten, dies soll nun auch über RAP möglich sein.
  • BLOB (Binary Large Object) - Die Unterstützung von großen binären Objekten (Streams) wird dieses Jahr noch als Standard in RAP kommen, damit lassen sich dann zum Beispiel schnelle Dateiuploads in der App realisieren.

 

ABAP Test Cockpit

Das ABAP Test Cockpit (kurz ATC) wird auch einige Neuerungen im Zusammenhang mit der Cloud erfahren. So ist geplant ein zentrales ATC in der Cloud zur Verfügung zu stellen, welches Cloud und On-Premise Systeme gleichzeitig verwalten kann. Weiterhin sind im Zusammenhang noch weitere Quickfixes geplant, um die Tabellen im Code automatisch durch den dazugehörigen CDS View zu ersetzen.

Weiterhin wurde noch auf das Open Source Projekt Code-Pal hingewiesen, welches aktuell durch SAP und freie ABAP Entwickler entwickelt wird. Hier geht es um eine Erweiterung des ATC um zusätzliche Prüfungen im Zusammenhang mit Clean ABAP, um den Entwicklern beim Umstieg von altem auf neues Coding behilflich zu sein und viele Hinweise zu geben.

 

Demos

Weiterhin gab es wieder zwei praktische Demos für die Teilnehmer, um sich selbst am System zu versuchen. In der ersten Demo konnte man den RAP Generator sich etwas näher anschauen und versuchen. In der zweiten Demo konnte man mit Embedded Steampunk mal einen BADI im Cloud System implementieren und per On-Stack Entwicklung die neuen RAP-Fasaden nutzen, um so aus einer Eigenentwicklung heraus die Standardschnittstelle auzurufen.

 

RAP

Das ABAP RESTful Programing Model (kurz RAP) wird immer weiter an Gewicht gewinnen, da es schnell neue Anwendungen zur Verfügung stellt, aber auch den Zugriff zum Standard gewährt. Neue Anwendungen der SAP werden in RAP entwickelt und stellen die Anwendung zur Verfügung, aber machen auch BAPIs überflüssig, da sie dann an Stelle derer verwendet werden. Als dritten Faktor kann man damit auch gleich noch die API zur Verfügung stellen und das alles mit einer Basis Entwicklung.

 

Code-Cleaner

Ein mysteriöses Tool/Plugin wurde ebenso von der SAP angeteasert. Der Code-Cleaner wird wohl als eigenständiges Plugin in Eclipse unterstützen und soll dabei helfen den Pretty-Printer und die Quick Fixes aufzuwerten. Damit lassen sich alte Statements in neue Statements umwandeln und der Code nach Clean ABAP formatieren. Mehr haben die Kollegen von SAP leider noch nicht verraten, außer das es vielleicht noch dieses Jahr veröffentlicht wird.

 

Fazit

Die diesjährigen Development Days haben in der hybriden Variante viel Spaß gemacht, die Demos und Ankündigungen haben Lust auf mehr gemacht. Wir denken das Ganze entwickelt sich langsam in die richtige Richtung, doch es liegt noch viel Arbeit vor SAP, bis der Großteil der Kunden mit dem Produkt das machen kann, was heute schon mit einem ECC System geht.


Enthaltene Themen:
SAPDSAGDevelopment Days2022
Kommentare (0)



Und weiter ...

Bist du zufrieden mit dem Inhalt des Artikels? Wir posten jeden Freitag neuen Content im Bereich ABAP und unregelmäßig in allen anderen Bereichen. Schaue bei unseren Tools und Apps vorbei, diese stellen wir kostenlos zur Verfügung.


SAP Community tot? My Community startet

Kategorie - ABAP

Wie aktiv ist eigentlich noch die SAP Community und warum finden wir die aktuellsten Themen nur noch schwer? Vielleicht haben wir eine Alternative für dich.

11.06.2024

ABAP Development Days 2024

Kategorie - ABAP

Die ABAP Development Days 2024 von der DSAG sind zu Ende, in diesem Artikel ein kurzer Rückblick auf die spannensten Themen und Einblicke aus den beiden Tagen.

10.05.2024

DSAG Technolgietage 2024 & TechXchange

Kategorie - ABAP

Die Technolgietage in Hamburg sind zu Ende, lasst uns einmal einen Rückblick wagen und das neue Format TechXchange im Detail anschauen.

09.02.2024

Herbst 2023 - ABAP und SAP Events

Kategorie - ABAP

Was gibt es noch für ABAP und SAP Events, bevor 2023 zu Ende geht? In dieser kurzen Zusammenfassung bekommst du alle Informationen.

30.10.2023

Devtoberfest 2023 Rückblick

Kategorie - ABAP

Das Devtoberfest geht zu Ende, hier ein kurzer Rückblick auf die Themen und Informationen im Bereich ABAP und Low-Code.

13.10.2023