This is a test message to test the length of the message box.
Login
ABAP Cloud vs. ABAP in the Cloud
Erstellt von Software-Heroes

ABAP Cloud vs. ABAP in der Cloud

139

Die Begriffe klingen eigentlich recht ähnlich und werden leider oft für das Gleiche gehalten, in diesem Artikel werden wir auf die Unterschiede eingehen.

Werbung


Immer wieder kommt die Frage auf, was ist eigentlich ABAP Cloud und wie kann man ABAP in der Cloud entwickeln? Dabei liegt meist der Fokus auf der Entwicklung von ABAP Applikationen in der BTP. In diesem Artikel wollen wir einmal die Unterschiede erläutern und was sich die beiden Begriffe teilen.

 

Einleitung

Vor einer Weile sind wir auf den folgenden LinkedIn Post von France Cabueños gestoßen. Er stellt hier interessante Fragen, was ABAP Cloud eigentlich für den Entwickler bedeutet. Auf die Fragen, aber auch auf die Unterschiede, möchten wir in diesem Artikel eingehen.

 

Begriffe

Nehmen wir im ersten Schritt einmal die beiden Begriffe etwas genauer unter die Lupe. Beginnen wir deshalb erst einmal mit dem Ältesten und arbeiten uns dann zum neusten Begriff vor.

 

ABAP in der Cloud

Als in der "SAP Cloud Platform", dem alten Namen für die Business Technology Platform, das "SAP BTP ABAP Environment" eingeführt wurde, handelte es sich um einen ABAP Foundation Stack der als Software as a Service (SaaS) Lösung in der BTP betrieben wird. Der Betrieb und die Upgrades werden von SAP übernommen, der Kunde bekommt Zugriff auf die Maschine per ABAP Development Tools (ADT) und Fiori Launchpad. Alternativ ist die Laufzeitumgebung auch unter dem Projektnamen "Steampunk" bekannt.

Viele sprachen zu diesem Zeitpunkt immer von "ABAP in der Cloud" entwickeln und meinten damit die Entwicklung auf dem ABAP Environment, da sie sich von der klassischen ABAP Entwicklung recht stark unterscheidet. So hast du keinen Zugriff auf die SAP GUI oder das Dateisystem und der Sprachumfang von ABAP ist eingeschränkt. Der Transport funktioniert nicht über das klassische CTS, sondern nur noch über gCTS, welches auf Git basiert.

 

ABAP Cloud

Der Begriff von ABAP Cloud ist noch recht jung und wird im Moment von SAP sehr stark beworben. Egal ob TechEd, bei der DSAG oder Webinare, überall trifft man auf ABAP Cloud, das 3-TIER Modell und die Erweiterung von Kundensystemen. Bei ABAP Cloud handelt es sich um ein Entwicklungsmodell und keine Technologie. Das Modell beschreibt die Entwicklung und Erweiterung eines SAP Systems, um Clean Core und Cloud Ready Applikationen zu erstellen. Dabei wird auf viele Konzepte des ABAP Environment zurückgegriffen. ABAP Cloud ist aber für mehr ausgelegt und beschreibt ein neues Entwicklungsmodell für das ABAP Environment, S/4 Cloud Public und Private Cloud, sowie die On-Premise Systeme direkt beim Kunden. Damit ist ABAP Cloud überall nutzbar, Voraussetzung ist ein S/4 HANA System mit dem Release 2022.

 

Fragen

In diesem Abschnitt gehen wir einmal auf die gestellten Fragen und deren Herausforderungen ein.

 

1) ABAP Evolution

Der Weg Richtung ABAP Cloud bringt sehr viele neue Konzepte mit sich, wobei die klassische ABAP Entwicklung weiterhin möglich sein wird. Es wird vor allem eine Schritt für Schritt Überführung in die neue Welt werden, da die neuen Konzepte gelernt werden müssen. Um einige neue Themen zu nennen:

  • ABAP Cloud - 3-TIER Modell, Released APIs, Einsatz von Software Komponenten, Erweiterungsmöglichkeiten
  • Neue Konzepte - Application Log, Application Jobs, RAP, Fiori Elements, Core Data Services, AMDP, OData
  • Obsolete Dinge - SAP GUI, Dateizugriff, Web Dynpro

 

Abgeschlossen wird dieser Weg erst sein, wenn du die neuen Konzepte beherrschst und deine Anwendungen nur noch in TIER-1 und TIER-2 zur Verfügung stellst. Alles, was an Anwendungen in TIER-3 bleibt, werden technische Schulden sein.

 

2) SAP Cloud Platform

Herausforderungen zum Betrieb auf der BTP gibt es einige, doch sobald die Services und die Architektur aufgebaut sind, sind die Herausforderungen in der Cloud oder On-Premise die gleichen. Möchtest du im Bereich ABAP arbeiten, dann verwendest du das ABAP Environment zur Entwicklung deiner Applikationen mit dem ABAP RESTful Programming Models (RAP). Der Aufbau der Apps erfolgt über das Business Application Studio (BAS) und das Deployment der Anwendung in das ABAP System. Hier kann das Zielsystem auch ein On-Premise System sein.

Die Business Technology Platform (BTP) wird nicht unbedingt benötigt, um mit ABAP Cloud zu arbeiten, sie verhält sich allerdings sehr ähnlich zu einer On-Premise Systemlandschaft, wenn es um die Entwicklung von RAP Anwendungen und die Arbeit im BAS geht.

 

3) New Frameworks

Core Data Services und RAP sind der neue Standard in der Entwicklung von Anwendungen und gehören in die Welt von ABAP Cloud, aber auch Classic ABAP in TIER-3. Als ABAP Entwickler sind diese beiden Techniken für die Zukunft gesetzt und sollten auf jeden Fall gelernt werden. Die letzten Jahre sind sehr viele neue Themen für dich als Entwickler dazu gekommen und um alles nötige zu lernen, solltest du dich bereits damit beschäftigen.

Das steigert zum einen die Komplexität in der Entwicklung für die neuen Themen, entfernt aber auch viel alten Ballast aus der Vergangenheit. Für den Übergang wird man allerdings erst einmal beide Welten miteinander nutzen müssen, um später dann wieder Komplexität zu entfernen.

 

Der Weg

Insgesamt gilt es, einiges an Veränderungen in der SAP Welt mitzunehmen und auf die Zukunft der Technologie und des Ökosystems zu schauen. Grundsätzlich kann man auch die aktuelle Entwicklung beibehalten, wird aber später dann gegen eine harte Wand laufen. Jetzt ist eigentlich genau der richtige Zeitpunkt für diese Veränderung.

Je nachdem, wo du aktuell stehst, kann der Weg schwer und steil sein oder bereits flach und du befindest dich auf der Zielgeraden. Hier ein Auszug, wie so ein Weg aktuell aussehen kann. Das Bild stammt aus einem größeren Dokument, an dem wir im Moment arbeiten und das eine Hilfe sein soll, den Weg in die Zukunft zu finden.

 

© Software-Heroes

 

Fazit

Aktuell setzen wir uns so intensiv mit dem Thema ABAP Cloud auseinander, dass wir regelmäßig vergessen, dass viele Entwickler noch gar nicht auf diesem Stand sind. Dieser Artikel soll etwas für Klarheit sorgen und die beiden Begriffe stärker voneinander abgrenzen. Die Wahl des Begriffes scheint recht oft für Verwirrungen zu sorgen, was sich hoffentlich in der Zukunft etwas reduziert.


Enthaltene Themen:
ABAP CloudABAPBegriffeABAP in der Cloud
Kommentare (0)



Und weiter ...

Bist du zufrieden mit dem Inhalt des Artikels? Wir posten jeden Freitag neuen Content im Bereich ABAP und unregelmäßig in allen anderen Bereichen. Schaue bei unseren Tools und Apps vorbei, diese stellen wir kostenlos zur Verfügung.


ABAP Cloud - Report

Kategorie - ABAP

Wie geht es mit dem ABAP Report weiter und welche Migrationsstrategien stehen dir für ABAP Cloud zur Verfügung? Lass uns hier einen Blick auf die Objekte werfen.

05.07.2024

ABAP Cloud - Migration (Frontend)

Kategorie - ABAP

Wie migriert man einen klassischen Report Richtung ABAP Cloud? In diesem Artikel schauen wir uns ein Beispiel für eine Migration an.

28.06.2024

ABAP Cloud - Mails

Kategorie - ABAP

Mails mit ABAP Cloud versenden? Eigentlich so leicht wie immer, nur mit kleinen Unterschieden, die wir in diesem Artikel klären wollen.

21.06.2024

ABAP Cloud - Hintergrundverarbeitung

Kategorie - ABAP

Wie lagert man in ABAP Cloud eigentlich speicherintensive Prozesse in den Hintergrund aus und monitort diese? In diesem Artikel schauen wir uns das Framework einmal genauer an.

14.06.2024

ABAP Cloud - Tabellenpflege

Kategorie - ABAP

Was kommt eigentlich nach der SM30 und wie kannst du schon heute die Business Configuration als zentrale Pflege für deine Tabellen verwenden? Mehr dazu in diesem Artikel.

07.06.2024